Me. bürgt für Qualität

Me.® wird nicht auf Lebzeit verliehen sondern kann auch bei schweren Verstoß
gegen die guten Sitten eines Handwerkers
und bei Meisterunwürdigen verhalten entzogen werden

Eine dementsprechende Tat kann jeder melden
und es wird eine Kommission eingesetzt der diesen zu Kenntnis gebrachten Tatbestand prüft
und den Vorgang binnen eines Monats sowohl positiv als auch negativ abschließen kann.

Ungerechtfertigte Tragen der Schutzmarke Me.® wird zur Anzeige gebracht:
Schadenersatzsumme EURO 10.000,-